Dukkah

Gewürzmischung

50g getr. Kichererbsen
30g Pinienkerne (kann teilw. Durch Mandeln ersetzt werden
2 EL Sesamsaat
1TL Kreuzkümmel
1 TL schwarzer Pfeffer
2 TL Fleur de sal

Kichererbsen im Backofen bei 160 Grad rösten. Restliche Zutaten außer Salz hinzufügen und weitere 10 Min. Rösten. Zusammen mit dem Salz im Mixer fein zerkleinern. Mischung auf Suppen, Salate, Tofu und was immer ihr wollt streuen.

Kann auch in Öl gerührt werden und z.B. über gekochten Broccoli gegeben werden – köstlich, nussig, lecker

20120207-212817.jpg

4 Comments

  1. Bei meinem Besuch in der Wonnegauer Ölmühle am Freitag habe ich ja eine rheinhessische Variante des Dukkah gesehen, ‚Dubbes‘, eine Streuwürze aus gerösteten Nüssen, Esskastanien, einigen Gewürzen und Salz.

    • Yelliorange

      ‚Dubbes‘ klingt gut. 🙂 werde ich ausprobieren. Solche Würzmischungen peppen einfache Gerichte super auf.

  2. Gute Hinweise! Ich werde mich damit mal intensiver beschäftigen! Bin gespannt auf neue Beitraege!

  3. Hallo, ich bin mal so frei und poste mal was auf deiner Seite. Sieht schoen aus! Ich nutze auch WordPress seit kurzem einige Sachen sind mit aber noch fremd. Deine Seite ist mir da immer eine tolle Motivation. Danke!

Kommentar verfassen