Challengin Moussaka mit Bulgur

Da macht das Basteln Spaß 🙂 Eine kleine Abwandlung von Attilas ‚Moussaka Reloaded‘ – sieht toll aus und schmeckt auch noch sehr lecker – yummy

20120912-195703.jpg
Zutaten:
4 Süßkartoffeln
4 Auberginen
Olivenöl und Salz

250g Bulgurgrütze
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Tomatenmark
Gemüsebrühe
3 getr. Tomaten
5 Maronen (gekocht)
Olivenöl
1 TL Agavendicksaft
100ml Rotwein
getr. Rosmarin und Thymian

150g Sojaghurt
1 Hand frische Kräuter
Weißweinessig
1/2 TL Sambal Oelek
Salz & Pfeffer

Süßkartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Auberginen waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 6 EL Olivenöl mit 1/2 TL mischen und Gemüse damit vermengen. Backofen auf 225 g Umluft vorheizen und das Gemüse ca. 15 Min backen. Auberginen ggfs. etwas länger.

Für den Bulgur, Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in Olivenöl andünsten. Bulgurgrütze dazugeben, anschwitzen und mit Rotwein ablöschen. Getrocknete Tomaten und Maronen grob hacken jnd zum Bulgurgeben. 150 ml Brühe, Tomatenmark, Gewürze und Agavendicksaft dazu geben und verrühren. Ca. 10 Min gar ziehen lassen. Ggfs. noch etwas Brühe zugeben.

Für das Sojaghurt Kräuter fein hacken und mit den anderen Zutaten verrühren. Aus den gegarten Zutaten Türmchen bauen und genießen. Wir haben noch ein Stück Vegi Belle Barbecue dazu gegessen – lecker!

20120912-203245.jpg

One Comment

  1. Pingback: Vegan Wednesday #6 « Go Veggie Go Green

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*