Zimtschnecken

Quick & Easy – schnelle vegane Zimt-Schnecken

Super schnell gemachte, herrlich duftende Zimtschnecken.

20130107-220006.jpg
Zutaten:
1 Päckchen veganer Blätterteig (gibts auch im Supermarkt)
Alsan (vegane Butter)
Zimt
2-3 TL Zucker (z.B. Kokosblütenzucker)

Blätterteig ausrollen, mit Butter besteichen und mit Zimt & Zucker bestreuen. Quadrat von beiden Seiten zur Mitte hin aufrollen.

20130107-220408.jpg Ca. 1 cm breiten Scheiben abschneiden, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und leicht flach drücken.

20130107-220431.jpg Bei 180 Grad Umluft ca. 12-15 Minuten backen (siehe auch Beschreibung auf dem Blätterteig) und …. genießen – am besten noch warm – yummy

20130107-220447.jpg

9 Comments

  1. Boah – also das nenn ich wirklich mal super schnell, super einfach und superlecker so wies aussieht!
    Ich bin baff ^^
    Mus sich Naschkatze mir unbedingt mekren!
    GLG, MamaMia
    P.s.: Darf ich frech sein und fragen ob Du viel. bei meienr Verlosung mitmachen magst? Es gibt Bücher und ich wünsche mir so sehr, damit viel. auch neue Leser zu gewinnen. ^^
    Ansonsten lösch den Kommentar einfach,wenn Dir das jetzt zu aufdringlich ist oder so, dann sorry! ^^
    Schau mal hier
    http://dermamamia.blogspot.co.at/2013/01/d-verlosung.html

  2. oh genial! 🙂 die muss ich unbedingt mal machen! schnell und bestimmt seeehr lecker! 🙂 bei welcher temperatur hast du sie denn gebacken?

    • Oh, das Wichtigste vergessen 🙂 ich habe sie bei 180 Grad Umluft ca. 15 Min gebacken. Sie hätten vielleicht sogar etwas früher raus gekonnt. Man muss sie gut beobachten, das geht recht schnell mit der Bräunung.

  3. ich glaub das hab ich schon Mal irgendwo gelesen
    ist eine rasche, tolle Idee
    gleich notieren für’s nächste brunchen
    😉

  4. Habe die auch gerade ausprobiert! 🙂 Wirklich sehr einfach, cool! Danke für das Rezept, darf ich das bei mir auch veröffentlichen? Natürlich dann mit Link hierher?
    Ich hab leider Dinkel-Vollkorn-Blätterteig genommen, der passt besser zu herzhaften Sachen, glaube ich. Nächstes Mal nehme ich auch den hellen.

    • Klar, gerne. Bei Vollkornteig muss man die Füllung vielleicht etwas gehaltvoller mit zus Nüssen und Ahornsirup oder so machen. Ich finde eigentlich auch die Vollkorn Variante besser. Trotzdem darf es auch ruhig mal einfach nur lecker sein, ohne den Gesundheitsaspekt immer zu betrachten.

  5. Pingback: 2-Sachen-Sonntag | LinaLunas Welt

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*