Rührtofu Quick & Easy

Wenn man nur für 1 oder 2 Personen Rührtofu zubereiten möchte, ist es unnötig jeweils ein Päckchen Naturtofu, Räuchertofu und Seidentofu zu öffnen, weil vor allem der Naturtofu geöffnet kaum aufbewahrt werden kann.

Deshalb hier eine Variante aus einem Päckchen Räuchertofu und etwas Sojaghurt.

Zutaten für 2 Portionen:

1 Päckchen Räuchertofu
3-4 EL Sojaghurt
2 EL Pflanzenöl
Salz & Pfeffer
1/2 TL Kurkuma
Schnittlauch
Kala Namak (schwarzes Salz, leicht schwefelig)
opt.: Rauchsalz

Zubereitung:

Vom Räuchertofu rundherum den Rand ca. 0,5 cm breit abschneiden und daraus kleine Würfel schneiden. Diese in etwas Öl in ca. 4 Min. knusprig braten, leicht salzen und pfeffern und zu Seite stellen.

Den Rest des Blocks in einen Teller mit der Hand zubröseln, mit Kurkuma und Kala Namak vermischen und mit etwas Öl ebenfalls in der Pfanne braten.

4 EL Sojaghurt mit Salz, Pfeffer und Rauchsalz würzen und mit den gebratenen Tofuwürfeln unter die Tofumasse heben. Die Masse leicht stocken lassen. Schnittlauch waschen, schneiden und zum Rührtofu geben.

20130316-102110.jpg

3 Comments

  1. Toll, danke für dieses tolle Rezept!
    Habe mir egstern seit Ewigkeiten mal wieder Räuchertofu gekauft, denke mir ja imemr das muss nicht sein der Naturtofu reicht auch.
    Aber ha, der Räuchertofu schmeckte sooo unglaublich lecker – wahnsinn!
    zum Frühstück,a ls Omelett oder als Rührei einfach supertoll, besser gehts nicht. ^^
    GLG, MamaMia

  2. Pingback: Rührtofu immer wieder neu | Go Veggie Go Green

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*