'Wir werden uns ökologisch Ernähren oder gar nicht mehr'

‚Für die Versorgung der wachsenden Weltbevölkerung muss unsere Gesellschaft eine Lösung finden. Einfach nur mehr produzieren, damit ist es nicht getan. Die ökologische Intensivierung ist der Schlüssel für die Nahrungssicherung der Zukunft.‘ sagt Prinz zu Löwenstein.

In diesem Artikel beschreibt er Notwendigkeit und Möglichkeiten für einen Umbau der vorherrschenden industriellen Agrarwirtschaft hin zu einer ökologischen Landwirtschaft.

Prinz zu Löwenstein betreibt mit seiner Familie einen Naturlandhof und ist Vorsitzender des Bundes ökologischer Lebensmittelwirtschaft.

Ich habe schon mehrere Vorträge zu diesem Thema von Prinz zu Löwenstein gehört und finde seine Argumentation sehr plausibel und nachvollziehbar. Im Weltagrarbericht kam man zu ähnlichen Ergebnissen und Forderungen.

Leider steht dem Umbau unserer industriellen Agrarwirtschaft hin zu einer ökologischen Landwirtschaft ein schwergewichtiger Industriezweig entgegen. Welche Katastrophen müssen also noch geschehen, damit hier ein Umdenken stattfinden kann?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*