Produkttest: Piccolini 'Veganes-Naschen'

Ich habe ein süßes Paket von ‚Veganes-Naschen‚ mit einer Auswahl ihrer Produkte für einen Test erhalten. Piccolini stellt vegane Süßigkeiten – Kekse, Küchlein im Glas, Pralinen, Macarons, Schokolade, aber auch Torten – her. Für jeden verkauften Riegel spendet Piccolini 0,50€ an den Erdlingshof – sehr schöne Aktion. Außerdem legt das sympathische Unternehmen großen Wert auf hochwertige Rohstoffe, die oft in Bioqualität verarbeitet werden. Das gefällt mir. Und die Produkte haben mir auch gefallen.

Diese leckeren Dinge habe ich erhalten:

IMG_9599

Und ausgepackt sah das so aus – aber nicht lange, dafür war’s zulecker 🙂

IMG_9600

Aber jetzt im Einzelnen:

Küchlein im Glas

  • Traditioneller Mamorkuchen aus Dinkelmehl. Leckerer Kuchen, nicht trocken, schokoladig, nicht zu süß. Allerdings wirklich klein. M.E. dürfte so ein Küchlein durchaus auch etwas größer sein. Sehr hübsch (und nachhaltig) verpackt – ich liebe Weckgläser. Für eine Person ist es etwas zum Nachmittagskaffee. #empfehlenswert

IMG_9610

Pralinen, Schokolade & Riegel: 

  • Marzipan-Pistazie: sieht hübsch aus, riecht leicht bitter nach guter Schokolade, schöne Konsistenz (wie Dominostein, etwas fester) schmeckt lecker, nicht zu süß, sehr rund
  • Marzipan Rose: ebenfalls hübsch verziert. Konsistenz und Geschmack wie die Pistazie – jedoch: man schmeckt die Rose! Sehr fein.
  • Mandel-Zitrone: schmeckt nach beidem. Die äußere Hülle ist knackig, innen ist die Praline sehr cremig. Süßer als die dunklen Pralinen. Sehr lecker

alle Pralinen also sehr #empfehlenswert

  • Die Schokolade überrascht mit ihrer Füllung. Von außen sieht sie aus wie eine schlichte Zartbitter-Schokolade. Innen hat sie jedoch eine knusprige Keksfüllung. Super lecker! sehr #empfehlenswert
  • Der Mango-Riegel ist innen fruchtig-cremig und ist umhüllt von knackiger Schokolade. Als Süßigkeit ist er für mich zu wenig süß und als gesunder Riegel für zwischendurch zu zuckerhaltig. Für ersteres würde ich die Pralinen oder die Schokolade vorziehen und für einen gesunden Zwischensnack eher zu Nüssen greifen. Wenn ihr fruchtige Riegel mögt, könnte der Mango-Riegel etwas für euch sein.

Schoko

Plätzchen & Co.

Spritzgebäck: sehr feines Gebäck. Locker, leicht knusprig, so ein richtig leckerer Keks zum Kaffee oder Tee.

Florentiner: recht gehaltvoll durch Mandeln und Kuvertüre, aber nicht zu süß. Beim reinbeißen etwas zäh durch das Zitronat.

beide ebenfalls #empfehlenswert

kekse

Macarons: sehen zwar etwas künstlich, aber toll aus. Leider mag ich kein Baiser – deshalb hatten es die Macarons etwas schwer bei mir. Die Schokoladenfüllung ist sehr lecker – zum Rest müsst ihr euch glaube ich besser selbst ein Bild machen 🙂

IMG_9608

Preiseniveau: auch unter Berücksichtigung der Verarbeitung hochwertiger Bioprodukte und arbeitsintensiver Handarbeit empfinde ich das Preisniveau als etwas zu hoch.

Verpackung: In den Zellophantüten (oder ähnliches Material) sehen die Produkte wirklich hübsch aus. Im Sinne einer nachhaltigeren Verpackung würde ich mir umweltfreundlichere Materialien wünschen.

Fazit: leckeres Naschwerk, tolle Auswahl unterschiedlicher Produkte, perfekt zubereitet, hochwertige Inhaltsstoffe, Preise etwas zu hoch, Verpackung dürfte etwas umweltfreundlicher sein

No Comments

  1. Das Küchlein im Glas finde ich wirklich niedlich. Eine kleine Schleife drum gebunden und du hast ein wunderbares Geschenk.

    Alles Liebe,
    Wasana

  2. Ich gebe zu ich bin nicht so der Freund des veganen Essens, aber es gibt durchaus leckere Dinge. Und die Süßigkeiten haben es mir oft angetan. Das klingt auf jedenfall alles sehr lecker!

  3. Hallo Andrea,
    wo bekommt man denn die Produkte von Piccolini?
    Nur über einen Online-Shop oder auch im Einzelhandel?

    Liebe Grüße aus Berlin,
    Van

  4. Danke fürs Nachfragen 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Yelliorange Cancel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*