Kochevent ‚So schmeckt Heimat‘ von Speisekomplott & esswahres

Kochevent ‚So schmeckt Heimat‘ von Speisekomplott & esswahres

Herbstliche, heimische Feldfrüchte spielten die Hauptrolle beim Kochkurs ‚Wurzeln & Rüben‘ aus der Reihe ‚So schmeckt Heimat‘ von Speisekomplott und esswahres in Köln.

Schon beim Eintritt in die schöne location ‚363‘ in Sülz begrüssten uns die tollen Knollen in rustikalen Körben.

IMG_4485

Bei einem Gläschen Sekt erzählten uns die beiden Ernährungs-Coaches Friederike Woydich und Stefanie Kleiner einiges über Anbau, Inhaltsstoffe und Verarbeitungsmöglichkeiten.

   

Und Rüben, Wurzeln und Knollen haben uns überzeugt, mit gutem Geschmack und tollem Aussehen:

IMG_0045

Zusammen mit den beiden Kochtrainerinnen bereiteten die 10 TeilnehmerInnen des Kochkurses erstaunlich leckere Speisen aus Wurzeln & Co. zu. Wer hätte das gedacht? 😊 Da geht was.

Titel und Hintergrund von „So schmeckt Heimat“ spiegeln sehr schön die Einstellung der Veranstalterinnen zum Kochen wieder: gesunde und bekömmliche Küche mit frischen, saisonalen Produkten aus der Region. Das hat mir besonders gefallen. Gute Ernährung scheint eine Herzensangelegenheit der beiden zu sein.

Die Räume im 363 sind perfekt für ein Kochevent. Genügend Raum zum kochen, aber auch um nachher nett zusammen zu sitzen und die Köstlichkeiten zu verspeisen. Und außerdem mit schönem Blick in den Garten. Hier fühlt man sich wohl.

IMG_0051

Beim Kochen bekamen wir immer wieder Tipps von den beiden – wie koche ich rote Linsen, ohne dass sie zerfallen, wie würze ich richtig, wie frittiere ich rote Beeten, wie Wiege ich das Messer beim schneiden …. Jeder Teilnehmer konnte sich aussuchen, was er/sie zubereiten wollte. So war der Kurs für Kochanfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Als erste Vorspeise noch während des Kochens, gab es ein cremiges Süppchen aus Wurzelpetersilie – für die Veganer mit Hafersahne – mit dekorativen Rote Beete Chips  #yummy

IMG_0043

Danach hobelten, marinierten, backten, kochten, panierten, frittierten und brieten wir die tollen Knollen und konnten uns nachher bei einem Glas Wein am Ergebnis erfreuen:

Rote Beete Carpaccio mit karamellisierten Walnüssen, gemischte Gemüsen vom Blech mit einer Erdnuss-Miso-Creme, Sellerieschnitzel, frittierte Kohlrabi-Blätter, arabischer Möhren-Linsensalat, marnierte Beeten auf Salat und für die Nichtvegetarierer gebackenen Lachs (der allerdings passte nicht so ganz zu den ansonsten regionalen und saisonalen Produkten).

 

Als krönenden Abschluss durften wir eine luftig-leckere Schokomus und vegane Apfelrosen mit Marzipan genießen – ganz ohne Knollen 😋

 

Fazit: Die Veranstaltung hat mir sehr gut gefallen. Es war ein stimmiges Konzept in schöner location, gut ausgewählten Gerichten, netten TeilnehmerInnen und toller Anleitung der Trainerinnen. #SehrEmpfehlenswert

Besonders den Schwerpunkt auf Regionalität und saisonalen Produkten dieser Reihe fand ich gut und würde mir mehr davon wünschen. Dazu passte auch sehr gut ein kleiner Vortrag von Katharina Schwartz von Food-Assembly Ehrenfeld, die uns sehr anschaulich das System ‚Food-Assembly‚ erklärte. Dabei geht es um den Direktvertrieb von regionalen Produkten lokaler Bauern mit dem Motto ‚Geben Sie einmal pro Woche ihrem Bauern die Hand‘. Das Besondere daran ist, dass jeder eine solche Food-Assembly organisieren kann und dabei von der Organisation unterstützt wird. Hier könnt ihr mehr dazu lesen.

Hier und hier findet ihr weitere Veranstaltungen von Speisekomplott und kochwahres.

Heimat schmeckt definitiv gut.

6 Comments

  1. Schöne Sache, ich beneide Dich darum, denn so etwas gibt es in meiner Umgebung leider nicht, wenn ich nicht selbst etwas veranstalte , und ich möchte auch gerne über meinen Tellerrand blicken und das nicht nur im Internet.
    Liebe Grüße Marlies

  2. Das sieht ja richtig lecker aus, was ihr da so gezaubert habt. Da bekommt man sofort groooooßen Appetit 🙂

  3. Liebe Andrea! Vielen Dank für diesen schönen Artikel und Deine grossartigen Bilder. Wir freuen uns schon heute auf alle weiteren Kochevents mit dem Schwerpunkt Heimat! Danke, dass Du da warst! Herzlichen Gruss Friederike

    • Danke, dass ich dabei sein durfte! Es war ein tolles Event und Eure Begeisterung für leckeres & gesundes Essen finde ich großartig.
      Freue mich auf weitere Termine. LG, Andrea

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*