Gefüllte Champignons & gebackene Kräuter-Tomaten

Gefüllte Champignons & gebackene Kräuter-Tomaten

Heute gab es ‚Reste-Essen‘ aus Salat, Rosmarin-Kartoffeln, gefüllten Pilzen und gebackenen Tomaten.

Ein einfaches Essen also, aber trotzdem ist es ziemlich lecker geworden. Und wir konnten den ersten Salat aus dem Garten ernten – der war besonders frisch & knackig – wunderbar.

TOMATEN

Für die Füllung der Tomaten habe ich eine Hand voll Kräuter aus dem Garten geholt (Salbei, Rosmarin, Estragon, Majoran, Petersilie), fein gehackt und mit 2 EL Olivenöl gemischt. Ich habe die Tomaten kreuzweise eingeschnitten, etwas vom Strunk entfernt, mit Salz & Pfeffer gewürzt und die mit dem Kräuteröl gefüllt.

PILZE

Die Pilze waren noch schneller zubereitet, allerdings hatte ich die Füllung bereits zum Frühstück gemacht. Es ist die köstliche Leberwurst aus Räuchertofu und Kidneybohnen. (Zubereitung dauert ca. 10-15 Minuten). Die Stiele der Pilze entfernen mit ca. 1 EL Lebervurst füllen, mit Olivenöl einpinseln und mit Salbei belegen.

Tomaten und Pilze zusammen mit einigen mit Olivenöl eingepinselten Frühlingszwiebeln ca. 15 Minuten backen.

KARTOFFELN

Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit Olivenöl, Salz und fein gehacktem Rosmarin mischen und 25-30 Minuten bei 175 Grad Umluft backen.

SALAT

Pflücksalat mit Schnittlauch und liebster Salatsauce.

Dazu gegessen haben wir noch eine Tofu-Pastete, die aus dem Teig der „Best Tofubällchen ever“ bestand. Teig in eine kleine Auflaufform geben und mit Tomaten und Pilzen zusammen backen.

 

Ein Abendessen ganz nach meinem Geschmack. Reste verwertet, schnell zubereitet, verschiedene Konsistenzen, Farben und Geschmacksrichtungen – yummy

Tomaten und Pilze können übrigens auch gut zum grillen verwendet werden.

 

 

 

 

 

2 Comments

  1. Na da kann man ruhig öfters „Reste essen“ machen 😀 Sieht super lecker aus. Danke für die Inspiration. Da kann die Küche leer geräumt werden 🙂

    • Du must unbedingt die Lebervurst probieren, wenn Du die noch nicht kennst! #oberlecker

Kommentar verfassen