Anständig essen in Köln

Das vegane Angebot in Köln wird, wie auch im Rest der Welt, immer größer. Neben rein veganen Restaurants bieten auch immer mehr „normale“ Restaurants einzelne vegane Speisen an, oft auch bereits dauerhaft auf der Speisekarte. Das freut mich natürlich sehr. Wenn ihr Empfehlungen habt, schreibt diese gerne als Kommentar oder schickt mir eine Mail.

Aktuelles im Dezember 2015 – Neu in Köln: Veganes Frühstück im CaféCafé in der Aachener Strasse. Hier ein Blogpost dazu.

Restaurants mit veganem Angebot:

Restaurant Rotonda am Pantaleonswall in der Innenstadt (Nähe Babarossaplatz) mit gehobener Küche (und entsprechend gehobenem Preisniveau). Es werden regionale und saisonale Produkte zu sehr kreativen Speisen verarbeitet. Zur Spargelzeit gab es beispielsweise dieses Menü – man freut sich über jeden Gang:  

Ecco: Südstadt, ’normales‘ Restaurant mit veganer Zusatzkarte. Also gut geeignet für ein Abendessen mit Omnis, schöner Laden am Chlodwigplatz mit netter Bedienung, nettem Puplikum und schönem Platz draußen an lauen Sommerabenden. Wo? Kartäuserwall 7

– Café Lichtenberg am Neumarkt: schöne Terrasse, aber auch sonst ein netter Laden und gut geeignet für einen schönen Abend mit leckerem Essen und gutem Wein. 2 wechselnde vegane Gerichte auf der Karte.

– Restaurant Feynsinn im Zülpicher Viertel. Meist mehrere vegane Gerichte. Außerdem werden Bio-Produkte verarbeitet.

Die Rösterei am Rudolfplatz. Aachener Strasse 22. Täglich wechselndes veganes Gericht. Immer lecker und nettes Kaffeehaus-Interior.

Hans-im-Glück Stylischer Burger-Laden mit kreativem Burgerangebot mit Fleisch, Vegetarisch und auch einem veganen Burger. Ein Artikel dazu bei Deutschland i(s)t vegan. Wo? Kölner Innenstadt, Hohenzollernring 38

Café Stanton, Innenstadt (neben P&C). Wechselnde vegane Gerichte auf der Karte. Super für ein Mittagessen beim Einkaufen.

Café Vreiheit, Mühlheim. Von den Betreibern des Bauturms, Stanton und Café Feynsinn – das kann ja nur gut sein. 🙂  1-2 vegane Gerichte auf der Karte. Sieht sehr nett aus. (noch ungetestet)

– Biomarkt & Bistro „Vier Jahreszeiten„. Veganes Angebot zum Frühstück, Mittag und Kaffee & Kuchen. Das Bistro befindet sich im Biomarkt. Ein sehr schöner Laden. Wegen der Kombi sind leider keine Hunde gestattet. Schade für uns.

Vegane Restaurants:

Well Being: Belgisches Viertel und Innenstadt. Das vegane Restaurant Kölns. Leckere Küche, nette Bedienung, nettes Interior, etwas zu hell für einen längeren gemütlichen Abend. Brabanter Str. 9. Einen neuen kleinen Ableger vom Well Being für Mittags gibt es am Kleinen Griechenmarkt.

Mataim Gourmet Falaffel, Nippes. Falaffel Konzept aus Brooklyn. Eröffnung am 13.11. – bin gespannt

GoVindam: bzw. mit neuem Namen ‚govardhan‘, Zülpicher Viertel/Barbarossa Platz. Authentische indische Küche, leckeres Essen, nichts für einen längeren gemütlichen Abend aber toll um gut und preiswert zu essen

Osho’s: Friesenplatz, Venloer Str. 5 (noch nicht getestet)

Signor Verde: nach dem Umzug Neueröffnung gegenüber dem kölner Südbahnhof in der Otto-Fischer-Str. 1: mehr Platz, erweitertes Speisenangebot und Öffnungszeiten. Es lohnt sich reinzuschaun, zum Frühstück, Mittagessen, Kuchenessen und Abends. Leider ist der Laden etwas dunkel und m.E. nicht so attraktiv eingerichtet. Trotzdem eine der veganen Adressen in Köln. 🙂

Mei Wok: Ehrenfeld, Venloer Strasse 384. Kleines, noch etwas improvisiertes Restaurant mit gesundem, leckerem und frischem Wok-Angebot. Sehr engagierte und sympatische Betreiberin. #empfehlenswert

Trash chic: Kalk: vegane Burger & more. Leckere Burger in einer für meinen Geschmack etwas zu lässigen und dunklen Kneipe. Trotzdem: toll, dass es dieses Angebot in Kalk gibt. Im Sommer gehe ich gerne mal hin, wenn man draußen sitzen kann.

Bunte Burgertruck. Der Food Truck steht an wechselnden Standorten (siehe Website) Mittags zwischen 12.00 und 14.00 Uhr und bietet super leckere unterschiedliche vegane Burge

– Bunte Burger Food-Bar: Das Bunte Burger Team ist neben dem Truck auch sesshaft geworden und zwar in Ehrenfeld. Neben Klassikern gibt’s auch kreative Variationen wie Asia oder Mexican Burger. Außerdem legt man Wert auf Ragionale, frische Bioprodukte der Saison – sehr gut!

Past & Future. Nähe Eigelstein, Hamburger Strasse 2A. Veganes Restaurant mit eigenem Lieferservice (Vega Taxi, s.u.). Leckere Speisen. Sonntags veganes Frühstücksbuffet. Lecker, aber m.E. mit 19€ etwas zu teuer und nichts für Freunde eines guten Kaffee’s 😊

Vega Taxi. Es gibt ein Vegan-Taxi in Köln! Die Preise sind etwas gehoben (für einen Lieferservice) dafür stimmen aber Auswahl und Qualität. #Empfehlenswert.

Mein Lieblingslokal unter den herkömmlichen Restaurants eigentlich ohne veganes Angebot ist das Riphan am Neumarkt . Der Koch denkt sich jedes Mal etwas Leckeres für uns aus, die Bedienung ist immer vorzüglich und das Ambiente schön. Wir gehn immer wieder gerne hin. (Bild: Salat im Riphan)

Cafés vegan/mit veganem Angebot:

– CaféCafé in der Aachener Strasse. Hier berichtet VegFitCologne darüber. Vielen Dank für den Tipp und den ausführlichen Bericht.

– Café Hibiskus (V), Innenstadt, Nähe Ebertplatz. Kleines, nettes Café. Es gibt veganen Kuchen und täglich wechselnde Mittagsgerichte (Suppen, Quiches etc. )

– Café Fatsch (V), Kalk. Die 4 Betreiber bezeichnen es als „Arbeits-Kollektiv“. Im Angebot sind leckere vegane Kuchen & Snacks.

– Café Villa Matilde, Deutz. Hinreißendes Café Nähe der Deutzer Freiheit. Hier habe ich darüber berichtet. (Bild: Villa Mathilde)

20140105-114320.jpg

Saint Louis, Deutzer Freiheit

Café Bo, Sülz, Luxenburger Str. 315 (noch ungetestet)

Café Pennycakes, Braunsfeld, Alter Militärring 68. Wundervolle Cupcakes & Torten. (noch ungetestet).

– Café Couch’n Candy Ehrenfeld, Stammstr. 8 mit gesunden Speisen, Säften, Smoothies, Candies im Angebot. (noch ungetestet)

Wenn es mal schnell gehen muss:

– Edelbeißer: Veganer Lieferservice in Ehrenfeld für Pasta & Pizza. Lieferung derzeit aber noch nicht in alle Stadtteile. Bestellung über die Web-Site 

– Pick-a-pea. Belgisches Viertel. Schnelles gutes Essen in Bio-Qualität. Klingt sehr gut. (noch ungetestet). Lindenstrasse 48

– Im my sub am Rudolfplatz gibt es vegane Hotdogs, Pizza und Sandwiches. 

– Veganen Döner & Pizza gibt’s bei ‚Olpener Pizza‚ und Lieferservice in Kalk/Höhenberg. 

Hier gibt es auch immer gute Tipps zum veganen Angebot in Köln. 

Catering:

Pennycakes. Hinreißende Cup Cakes & Torten für euer nächstes Fest.

– Vega Taxi (s.o.)