Veganes Bananenbrot – Bananenkuchen

Ein schönes Basisrezept für ein Bananenbrot, das mit zusätzlicher Süße auch gut als Kuchen durchgeht 😉. Wir versuchen, die Süße im Kuchen etwas zu reduzieren und daran gewöhnt man sich durchaus. In diesem Fall ist er ja auch schon durch die Banane gesüßt und als Bananenbrot passt es auch ohne die zusätzliche Süße. Probierts aus, was für euch da passt.

Zutaten

  • 3-4 sehr reife Bananen (ca. 350g)
  • 1 reife Banane (als Topping auf den Kuchen)
  • 100 ml Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch)
  • 80 ml Rapsöl (ich liebe das mit Buttergeschmack)
  • 50-60ml Süße nach Geschmack (Dattelsirup, Ahornsirup) optional, als Brot passt es ohne
  • 300g Mehl (ich verwende meist je zur Hälfte Vollkorn und helles Mehl gemischt)
  • 30g Lupinenmehl (optional, macht den Kuchen schön fluffig. Sonst 30g mehr Mehl und 1 EL Nussmus verwenden)
  • 100g Walnüsse klein gehackt
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Zimt (Je nach Geschmack/Saison)

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen, Kastenform einfetten
  2. 3 Bananen auf einem Teller mit einer Gabel zerdrücken
  3. Bananenmus mit Milch, Öl, Sirup, Essig (und optional Nussmus gut) verrühren
  4. Trockene Zutaten vermischen
  5. Alle Zutaten locker verrühren. Nur so lange rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Wenn er zu trocken ist, noch etwas Mineralwasser zugeben
  6. Teig in die Form geben und glatt streichen
  7. Banane der Länge nach halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig legen. Leicht andrücken.
  8. Bananenbrot auf mittler Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 50 Minuten backen.
  9. mit der Stäbchenprobe prüfen, ob es gar ist
  10. Auskühlen lassen und dann erst aus der Form nehmen

Lasst es euch schmecken!

 

 

2 Comments

  1. Hallo Andrea,

    das klingt mega lecker und muss ich einfach bewusst mal ausprobieren.

    Liebe Grüße aus Nürnberg

    Christof

Schreibe einen Kommentar zu Christof Cancel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*