Voller Vorratsschrank? Use Up!

Auf dem blog twoodledrum startet Carola gerade die Aktion Use Up-Along 2013 . Finde ich eine tolle Idee. Ich glaube, hier geht es uns allen ähnlich. Wir haben viel oder zu viel im Vorratsschrank und müssen Teile davon irgendwann wegwerfen. Dem soll mit dieser Aktion entgegengewirkt werden.

Eine weitere Möglichkeit könnte auch das foodsharing werden. Hier ist die Idee, Lebensmittel, die wir nicht aufbrauchen können, an andere weiterzugeben. Dafür gibt es die neue Platform foodsharing.de . Ob sich das System bewährt bzw. angenommen wird, muss sich noch zeigen. Die Grundidee finde ich gut und bin gespannt, was daraus wird.

Der Lerneffekt aus dem ganzen sollte natürlich ein geplanteres Einkaufen sein, damit erst gar keine Lebensmittel längere Zeit in unseren Regalen auf die Verarbeitung warten und ggfs. verderben.

20121229-160406.jpg Unsere Wegwerfmentalität hat mittlerweile imense Ausmaße angenommen wie beispielsweise diese ARD Reportage zeigt. Daher ist es an der Zeit, sich mit diesem Phänomen auseinanderzusetzen. Das beste ist natürlich bei sich selbst anzufangen. Dann mal los!!

Kommentar verfassen