Zucchini Spaghetti Carbonara und der Lurch

Juhu ich habe einen Lurch! Der hat zwar keine Beine, kann dafür aber tolle Spiralen schneiden 🙂

20120923-120736.jpg

 

das kann er nicht nur mit Zucchini, sondern auch mit vielen anderen Gemüse- und Obstsorten.

Als erstes habe ich Spaghetti-Carbonara aus Zucchini damit gemacht. Die sind super bei der ganzen Familie angekommen.

20120923-120919.jpg
Zutaten:

2 große Zucchini (ca. 1 kg)
1 P. Sojasahne (oder 100g weißes Mandelmus)
S & P
150g Räuchertofu
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Zitronenzesten
1 TL Zitronensaft
2 EL gehackte Petersilie
Raps- oder Olivenöl
veganer Parmesan (einfach: Gomasio und Würz-Hefeflocken zu gleichen Teilen im Mixer fein vermahlen oder Würzstreu verwenden.

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und in Rapsöl knusprig braten. mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Knoblauch dazu geben und 2 Min. mit schmoren. Mit der Soja-Sahne (oder mit dem in ca. 200ml Wasser eingerührten Mandelmus) ablöschen und kräftig mit S&P abschmecken. Zitronenzesten, -Saft und Petersilie in die Sauce geben und etwas einkochen lassen.

Zwischenzeitlich Zucchini waschen und mit dem Lurch zu Spiral-Spaghetti schneiden. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Spaghetti kurz darin schwenken. Mit Meersalz mischen und vorsichtig mit der Sauce verrühren.
Mit ‚Parmesan‘ bestreuen und schmecken lassen!

3 Comments

  1. Pingback: Vegan Wednesday #7 « Go Veggie Go Green

  2. Oh, das sieht so lecker aus. Was würde ich jetzt für diesen Teller Carbonara geben!!

    Viele liebe Grüße,
    Juli

  3. Pingback: Zucchino ‘der Kürbis in grün’ – kleine Rezeptesammlung  | Go Veggie Go Green

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*