Veganer Haselnuss-Hefezopf #yummy 

Veganer Haselnuss-Hefezopf #yummy 

Ich schleiche immer wieder um den Zopf herum und schneide mir noch ein kleines Stück ab. So geht das schon seit heute Nachmittag, als der Nusszopf aus dem Ofen kam. Yummy!! Danke an Nikki von ‚Vegan durchs Jahr‘ für das köstliche Rezept. Ich habe den Zopf zubereitet wie beschrieben, bis auf die Nüsse. Die habe ich frisch gemahlen und ich habe 200 g verwendet. Der Zopf ist dann nicht sehr süß und kann noch mit Butter und wenn gewünscht Zimt&Zucker bestrichen werden.

Alternativ könnt ihr noch etwas Zucker & Zimt zur Füllung geben.

 

Die Zubereitung ist recht einfach und lohnt sich.

 

 

No Comments

  1. Mh, … da wäre ich auch nur drum geschlichen und bei meine4 Meute wäre nix für mich geblieben, …

  2. Boah, sieht der gut aus! Jetzt halt ich es kaum aus, ich glaub ich muss heut einen Hefezopf backen…. Yummy 🙂
    GLG, MamaMia

  3. Wow, so’n Rezept hab ich noch gesucht!! Danke dafür, sieht toll aus und schmeckt bestimmt auch so!!

  4. Da freue ich mich das dir mein Rezept geschmeckt hat 🙂 Fand es auch wahnsinn, dass er am zweiten Tag fast noch saftiger war. Nach zwei Tagen drum herum schleichen, war er dann allerdings schon gefuttert^^

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*