Weicher, "buttriger" veganer Oster Brioche 

Weicher, "buttriger" veganer Oster Brioche 

Alexander von „In vegetables we trust“ hat dieses Brioche-Rezept schon 2013 gepostet und es ist der Renner.

IMG_4107

Das müsst ihr wirklich probieren. Der Brioche ist innen weich, außen knusprig und schön saftig. Das wird er durch eine spezielle Zubereitung, die zwar etwas Zeit kostet, trotzdem aber recht einfach ist.

Ich habe mich an sein Originalrezept gehalten und folgende Zutaten und Mengen verwendet (heute jeweils die doppelte Menge):

Sponge mixture:
1/4 cup tepid soy milk > 75 ml lauwarme Sojamilch
2 tbsp plain white flour > 2 EL weißes Mehl Typ 505
1 tbsp Instant dried yeast > 1 Päckchen für 250g Trockenhefe

The dough:
1 1/4 cup plain flour > 170 g Weißmehl Typ 405 oder 505
1/4 cup soy flour or gram flour if you cant find soy flour > 25g Soja-Mehl
2-4 tbsp soy milk > 2-4 EL Sojadrink
scant 1/4 cup golden caster sugar > 75g Rohrohrzucker
1/4 tsp salt > 1/4 TL Salz

6 tbsp vegan margarine (whatever one tastes the most buttery, not a plain soy one- I used vitalite) > 50-60g Alsan

Der Teig ist recht kompakt und feucht. Er ist auch nachdem er die Nacht über „im Kühlschrank gesessen hat“ – hihi – nicht wirklich größer geworden. Setzt die Teigkugeln mit etwas Abstand in die Form:

IMG_4091

 

auch nach dem Gehen auf der Heizung o.ä. sind die Kugeln nur unwesentlich größer geworden.

IMG_4094

nach dem Backen sehen die Brioche Kugeln dann richtig gut aus:

IMG_4105

Enjoy!!